Jobs & KarriereUnser Angebot

Unser AngebotTeilhabeberater*in (m/w/d)

Stellenart

Teilzeit (befristet)

Standort

Greifswald

Beginn

ab sofort

Kennziffer

2021/1412/02

Ihr Aufgabengebiet

Der Bürgerhafen Greifswald ist ein Zentrum für bürgerschaftliches Engagement, Begegnungsstätte und Ort des lebenslangen Lernens. Er ist Anlaufstelle und Plattform für Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für die Verbesserung von Lebensbedingungen unterschiedlicher Menschen, für Teilhabe, Integration und Inklusion sowie für das Zusammenleben verschiedener Generationen einsetzen.

Zur Unterstützung unseres Teams in Greifswald suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Teilhabeberater*in in der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB)“. Die Stelle ist in Teilzeit (20 Wochenstunden) und befristet im Rahmen der Projektlaufzeit zu besetzen.

  • Gewährleistung der angebotenen wöchentlichen Beratungszeiten sowie telefonische und aufsuchende Beratung (nördlicher Teil des Landkreises Vorpommern-Greifswald)
  • Durchführung, Vor- und Nachbereitung bzw. Dokumentation von Beratungsgesprächen
  • Koordinierungstätigkeiten: Organisation von Informationsveranstaltungen und des Beratungsalltags, Rekrutierung und Unterstützung der Peer-Beraterinnen und -Berater bzw. der Ehrenamtlichen, Durchführung interner Schulungen, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltungstätigkeiten
Ihre Qualifikation
  • abgeschlossene Ausbildung zum Sozialpädagogen, staatlich anerkannten Heilerzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder abgeschlossenes Studium, bspw. der Kommunikations- oder Erziehungswissenschaften oder vergleichbare Qualifikationen mit entsprechender Berufserfahrung
  • Kenntnisse in den entsprechenden Gesetzesgrundlagen (u. a. SGB IX, SGB XII)
  • vorzugsweise Erfahrungen in einer Beratungstätigkeit
  • sicheres und kompetentes Auftreten, Durchsetzungs- und Integrationsfähigkeit sowie Freude am selbständigen Arbeiten
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis gemäß § 30a BZRG
Ihre Zukunft
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein kollegiales Arbeitsklima und eine kooperative Führung durch die Vorgesetzen
  • tätigkeitsorientierte Vergütung nach AVR DW M-V
  • Jahressonderzahlung
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kinderzuschlag
  • jährliche Urlaubsplanung
  • Arbeitszeitkonto
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Zeitwertkonto
  • Personalrabatte

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2021/1412/02 an:

 
Pommerscher Diakonieverein e.V.

Personalwesen

Rakower Straße 18

17489 Greifswald

E-Mail: bewerbung@pommerscher-diakonieverein.de