OrganeLebenslauf Vorsteher

LebenslaufDr. Michael Bartels (* 1965)

  • 1983 Abitur in Greifswald
  • 1985-1990 Theologiestudium an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena (Erstes Theologisches Examen)
  • 1990-1991 Projektarbeit zur Aufarbeitung der Geschichte der Kückenmühler Anstalten in Stettin
  • 1991-1993 Vikariat in der Pommerschen Evangelischen Kirche und Zweites Theologisches Examen
  • 1993-1998 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Pasewalk
  • 1995-1998 Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildungsorganisation im Pommerschen Diakonieverein Züssow e. V.
  • 1997-1999 Studium zum „Betriebswirt der Sozialwirtschaft“ an der Wirtschaftsakademie Schleswig Holstein (IHK)
  • seit 1998 Vorsteher des Pommerschen Diakonievereins e. V.
  • 2010-2014 Promotionsstudiengang „Doktor der Diakoniewissenschaft“ (Dr. diac.) am Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel in Bielefeld
  • 2015 Promotion zum Doktor der Diakoniewissenschaft
  • 2017 Träger des Johann-Hinrich-Wichern-Preises für praxisbezogene, wissenschaftlich herausragende Leistungen im Bereich der Sozialwirtschaft
  • seit 2018 Vorsteher/Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Pommersche Diakonie
Veröffentlichungen
  • 2017 „Sozialgestalt und Sichtbarkeitspolitik der Diakonie im Feld religiöser Indifferenz“, in: Hofmann, Beate; Büscher, Martin (Hgg.), Diakonische Unternehmen multirational führen, Nomos Verlag Baden-Baden, S. 173-192
  • 2015 Diakonisches Profil und Identität, in: forum wirtschaftsethik, online-zeitschrift des dnwe, Ausgabe 3/2015, S. 8-11
  • 2015 diakonisches Profil & universal design. Diakonie zwischen Verkirchlichung und Verweltlichung des Christentums, Nomos Verlag Baden-Baden
  • 2014 „Lebensfelder bestellen – strategische Entwicklung des Pommerschen Diakonievereins e.V. als ‚doppelter Konversionsprozess‘“, in: Dünkel, Frieder; Herbst, Michael; Schlegel, Thomas (Hgg.), Think rural! Dynamiken des Wandels in peripheren ländlichen Räumen und ihre Implikationen für die Daseinsvorsorge, Springer-VerlagWiesbaden, S. 97-104
  • 2008 „Alternativen zur klassischen Werkstatt – Projekt ‚Kopernikus‘“, in: Aktion Psychisch Kranke (Hg.): Personenzentrierte Hilfen zu Arbeit und Beschäftigung, Psychiatrie-Verlag Bonn, S. 107-117